Courage! Office

Warum wir uns für Zivilcourage einsetzen

Selbst in einem friedlichen Land wie Deutschland sind Menschenrechte und Gerechtigkeit nicht immer selbstverständlich. Auch hier und heute gibt es Menschen, die bedroht, benachteiligt und diskriminiert werden – oder gar Gewalt ausgesetzt sind. Viel zu oft kommt es dabei vor, dass diese Menschen allein gelassen werden.

Was uns Mut macht

In Deutschland gibt es eine Vielzahl an Initiativen, Vereinen,Verbänden und anderen Organisationen, die sich tagtäglich für mehr Zivilcourage in unserer Gesellschaft einsetzen.

Wir möchten zeigen, dass es anders gehen muss und kann. Dass wir laut werden für unsere Werte und Prinzipien. Dass wir füreinander da sind. Oder mit anderen Worten: Wir mischen uns ein. Und zwar auch, wenn es mal unbequem wird. Wir wollen der heranwachsenden Generation ein Vorbild sein, sich füreinander stark zu machen, sich zu engagieren und eben nicht zu schweigen, denn wirklich jede Stimme zählt!

Zusammen sind wir viele und das zieht weite Kreise! Das Courage! Office bringt mutige Menschen und Ideen zusammen! 

Die Idee – das Courage! Office

Um eine bessere Vernetzung, Kooperation und Sichtbarkeit all derer zu erzielen, die überall in Deutschland einen wertvollen Beitrag für Zivilcourage leisten, das Bundesnetzwerk!Zivilcourage und alle Vereine zu unterstützen, wurde das Courage! Office ins Leben gerufen, das vom gemeinnützigen Verein Fabian Salars Erbe e.V. aus Bensheim an der Bergstraße getragen wird.

Warum Courage! Office?

 

Die Ziele des Courage! Office

*Sketchnotes von Nicole Lücking

Wer wir sind

Das Courage! Office besteht zur Zeit aus vier Team Mitgliedern: Salome Saremi-Strogusch, Sabrina Lehmann, Liza Herzig und Justus Becker.